19.4 C
Cloppenburg
Sonntag, 21. Juli 2024

TOP Meldungen

„Herr Jan“ präsentiert „elternative Kindiemukke“

Als „elternative Kindiemukke“ beschreibt „Herr Jan“ seine Musik für Kinder. Drei Alben haben „Herr Jan und seine Superbänd“ mittlerweile veröffentlicht. Nun kommt er mit seiner Band nach Cloppenburg. Organisiert vom Cloppenburger Jugendtreff „Rote Schule“ findet am Sonntag, 4. August, ab 15 Uhr im Kulturbahnhof das Konzert mit Herr Jan und seine Superbänd statt.

Cloppenburg gründet Fairtrade-Steuerungsgruppe

Durch den verstärkten Einsatz von fair gehandelten Produkten die Lebensbedingungen der Kleinbauernschaften und Arbeitenden in Entwicklungsländern verbessern: Das ist das Ziel des internationalen Projektes „Fairtrade Town“. Auch Cloppenburg macht jetzt mit und hat für die Planung und Umsetzung von Fairtrade-Maßnahmen eine Steuerungsgruppe gegründet.

Historische Gebäude dank Förderung erhalten

„Unsere Dorfentwicklungsregionen Friesoythe Süd und Kanaldörfer bewegen aktuell mit Hilfe von Fördermitteln schon viel für die Gemeinschaft vor Ort. Dass auch Privatpersonen von den Fördermitteln profitieren können, wissen viele vielleicht nicht“, sagt Bürgermeister Sven Stratmann. Dabei können sie je nach Maßnahme sogar Summen von bis zu 200.000 Euro erhalten.

Putenstall in Bösel unbemerkt abgebrannt

„Putenstall abgebraunt, steht nicht mehr, qualmt noch“ - das war am frühen Mittwochmorgen, 17. Juli, die Alarmmeldung, die bei der Böseler Feuerwehr einging. Über Nacht war - offenbar unbemerkt - ein Putenstall an der Ecke Am Wittenberg/Fladderburger Straße vollständig abgebrannt. Im Stall befanden sich keine Tiere.

Austausch über Migration und Integration

Im Landkreis Cloppenburg kamen Vertreter des Netzwerks Kooperative Migrationsarbeit Niedersachsen (KMN) zusammen, um erfolgreiche Integrationsprojekte vorzustellen und sich über zukünftige Herausforderungen auszutauschen. Dabei drehte es sich um innovative Ansätze und die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements in der Integrationsarbeit.

Neue Räume für das FaKT-Beratungsteam

Veränderte Lebenssituationen, die oft als Krisen bezeichnet werden, stellen Eltern, Familien und Menschen – egal ob sie oder ihre Kinder eine Behinderung oder eine psychische Erkrankung haben – vor immer neue Herausforderungen. Diese müssen bewältigt werden.

Stadtradeln: Essener Radler geehrt

sl Essen. Das Stadtradeln erfreut sich in Essen zunehmender Beliebtheit. Nach der Auftaktveranstaltung am 21. April machten sich 68 Teilnehmer auf die Tour durch...

Jetzt schon zum Cloppenburger Citylauf anmelden

Für den Citylauf in Cloppenburg am 28. September sind ab sofort die Anmeldungen möglich. Es wird wieder verschiedene Wettbewerbe geben, auch wieder dabei: ein...

Mathe-Mädels gewinnen Heim-Turnier

Knapp 700 Studenten von rund 30 Hochschulen sind an der Universität Vechta zusammengekommen. Grund war die dreitägige „Deutsche Fußballmeisterschaft der Mathematik” (DFM). Während bei den Herren Flensburg den Sieg holen konnte, setzte sich bei den Damen das heimische Team aus Vechta durch.

Dinklager Sommermusik geht in Runde Zwei

Der Kulturring Dinklage und die Musikschule Romberg präsentieren dieses Jahr zum zweiten Mal die „Dinklager Sommermusik“ – eine Reihe einzigartiger Musikereignisse an ungewöhnlichen Orten. Das Programm beginnt am Sonntag, 8. September, mit einem Kammermusikkonzert von „farbTon“ im Autohaus Ruhe an der Quakenbrücker Straße.

Stadt fördert neues Geschäft „Krauthaus“

Nach dem Erfolg von „Die Werkstadt“ unterstützt die Stadt Vechta nun ein zweites Unternehmen mit Hilfe der Ansiedlungsförderung. Das neue Geschäft „Krauthaus“ befindet sich an der Münsterstraße 18 und verkauft verschiedene Hanf- und CBD-Produkte.

Dr. Max Willem Berg ist neuer Senior-Hauptoperateur

Die Klinik für Orthopädie am Dammer Krankenhaus hat einen neuen Senior-Hauptoperateur. Dr. med. Max Willem Berg (Foto) darf nun neben den Chefärzten Dr. med. Tom Berg und Hendrik Schrey die Bezeichnung führen.

Vechtaer Marschstraße ist nun Einbahnstraße

Seit kurzem gibt es in der Kreisstadt Vechta eine neue Einbahnstraße. Die Rede ist von der Marschstraße. Wie die Stadt mitteilt, wurden die Arbeiten abgeschlossen und zwischen der Franz-Vorwerk-Straße und der Kolpingstraße gilt in der Marschstraße nun die einseitige Regelung.

Lukas Evers geht auf spirituelle Reise

Sie werden das Colosseum sehen und den Petersdom, über die Piazza Navona schlendern, an der Spanischen Treppe ein Eis essen und sogar den Papst auf dem Petersplatz treffen: 750 Messdieneraus dem Bistum Münster machen sich Ende Juli auf den Weg nach Rom zur diesjährigen Internationalen Ministrantenwallfahrt teilzunehmen.

Burgwald-Spielplatz wird inklusiv

An der Burgallee, beim Wildpark Dinklage liegt auch der Burgwald-Spielplatz – für Familien bzw. Kinder ein beliebtes Ziel. Derzeit ist das Betreten allerdings untersagt. Spielen und Toben können die Kinder hier nämlich nicht – alle Spielgeräte werden durch Mitarbeiter der Gartenbaufirma Morthorst abgebaut. Doch keine Sorge, es folgen neue inklusive Spielgeräte.

450.000 Euro für Bühnentalente

Sie geben Künstlern eine professionelle Bühne, präsentieren Konzerte, Lesungen und Musicals – das ist der Verein Bühnentalente aus Lohne. Nun kann der Verein seine Arbeit dank einer großzügigen Förderung der Stadt Lohne auch in den nächsten fünf Jahren fortsetzen.

Arbeitsmarktreport: Chancen auf Lehrstellen derzeit sehr gut

Die Arbeitslosenquote ist im Juni 2024 trotz abnehmender Dynamik stabil geblieben. Laut neuem Arbeitsmarktreport der Agentur für Arbeit sind im Oldenburger Münsterland derzeit 7.827...

Nur wenige Milchbauern nutzen Förderung

pm/ak Oldenburger Münsterland. Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium führte vergangenes Jahr eine Förderung zur Verbesserung des Tierwohls in der Milchviehhaltung ein. Trotz der Auszahlung von insgesamt...

Mühlenbach unter die Lupe genommen

Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Buddelhose und Kescher erkundeten 18 Vorschulkinder aus dem Barbara-Kindergarten den Handorfer Mühlenbach. Organisiert vom Nabu-Mitglied Bernard Schonhöft, besuchte der Umweltpädagoge Alexander Müller vom Naturkundemuseum Osnabrück zwecks Umweltbildung die Kinder.

Erdbeeren-Freilandsaison

In Hofläden und an Marktständen hat die Zeit der heimischen Erdbeeren begonnen: Immer öfter stehen in diesen Tagen die roten, saftigen Früchte aus niedersächsischer Produktion zum Verkauf.

Besondere Zivilcourage geehrt

Oldenburger Münsterland. Traditionell finden im Rahmen des sog. Delegiertentages des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland die Auszeichnungen für Zivilcourage der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta statt. So auch...

Hereinspaziert in offene Gärten

Oldenburger Münsterland. Blühende Rosen und Dahlien, schattenspendende Lauben und tolle Teichanlagen verbergen sich hinter manch einer Gartentür. Am Sonntag, 9. Juni, öffnen in der Zeit...

Kreistagsmitglieder bereisen Cloppenburger Nordkreis

Die beiden Kreistage aus dem Oldenburger Münsterland trafen sich zur ersten gemeinsamen Kreistagsfahrt nach der Corona-Pandemie. Der Landkreis Cloppenburg war diesmal Gastgeber und hatte zu einer Informationsfahrt durch den Norden des Landkreises Cloppenburg eingeladen.

Campingkarte verschafft Überblick

Gemeinsam mit den Erholungsgebieten Barßel-Saterland, Dammer Berge, Hasetal, Thülsfelder Talsperre und der Ausflugsregion Nordkreis Vechta hat der Verbund Oldenburger Münsterland erneut ein regionsweites Gastgeberverzeichnis sowie eine Camping- und Stellplatzkarte herausgegeben.
Cloppenburg
Leichter Regen
19.4 ° C
20.5 °
18.6 °
86 %
3.3kmh
100 %
So
27 °
Mo
21 °
Di
22 °
Mi
19 °
Do
17 °